Bald kann Einweihung gefeiert werden

Trotz der Stockungen beim Bau des Hortgebäudes auf dem  Gelände der Kindertagesstätte Gente Valente (s. Artikel „Schwierige Zeiten“ ) kann bald Einweihung gefeiert werden.

Dach und Untergeschoss sind fertig

elektrikhort-kleinIn der zweiten Jahreshälfte 2013 konnte mit Unterstützung von GN und der niederländischen Partnergruppe S.O.V. der Neubau der Räume für Hort-Gruppen sowie Verwaltung und Lager fortgesetzt werden.teilansichthort-klein

 

 

 

 

Ende September wurde der Rohbau mit den zwei Geschossen von außen verputzt und bemalt und im Oktober die Dachkonstruktion aufgesetzt.

badezimmerhort

innenanstrich-klein

 

 

 

 

 

 

 

Weil Anfang 2014 die Bauleute der Präfektur ausblieben, nahmen die Mitarbeiterinnen der KiTa die Verputz- und Malerarbeiten selbst in die Hand. So konnten sie zu Beginn des neuen Kindergartenjahres die neuen Räume mit den Kindern nutzen. raumerzieherinnen-klein

Auch das Büro von Marta sollte endlich fertig werden, nachdem sie diese Tätigkeit jahrelang in der Vorratskammer ausüben musste.

Innenausbau

Für die Innenausstattung fehlen nun nur noch einige Dinge, u.a. Waschbecken, Fliesen, Türen und das Mobiliar.

Die Finanzierung übernimmt die niederländische Partnergruppe S.O.V.

Als letztes erhielten die Gebäude der KiTa einen neuen Anstrich und eine fröhlich-bunte Bemalung.

Auch die 10 Regeln für den Frieden in der Familie durften nicht fehlen.