Neues Jahr mit gro├čen Herausforderungen

Jugendzentrum bleibt Baustelle

Die M├Ądchen hoffen darauf, ihr Haus bald wieder bewohnen zu k├Ânnen. Der Umbau von Speiseraum und K├╝che ist im Rohbau fertig, aber es fehlt noch an Unterst├╝tzung durch die Stadt Sobradinho. Der Pr├Ąfekt (B├╝rgermeister) hat im Jahr 2014 keinerlei Hilfe gew├Ąhrt, obwohl er vor l├Ąngerer Zeit Handwerker f├╝r die dringende Bauma├čnahme stellen wollte. Nach vielen vergeblichen Versuchen hat Marta in einem Gespr├Ąch mit ihm die Zusage erhalten, er werde zumindest das Baumaterial f├╝r den Fu├čboden bezahlen.

Marta gibt ein Interview im lokalen B├╝rgerradio

Marta gibt regelm├Ą├čig Interviews im lokalen B├╝rgerradio, damit die Bev├Âlkerung und die Politiker auf die gute Arbeit und die immer schwierigere Lage der beiden Einrichtungen Gente Valente und Casa Antonita aufmerksam werden.

Gruppe CAA 2015

Die Gruppe der M├Ądchen, die nach den gro├čen Ferien unter C├óndidas Leitung in der Casa zusammen kommen.

CAA Baumaterial Fu├čboden

Das Material f├╝r den Fu├čboden im umgebauten Speiseraum und in der K├╝che ist bereits geliefert. Der Pr├Ąfekt von Sobradinho hat die Bezahlung zugesagt, was nun abzuwarten bleibt.

 

caa2015 maedchen in gv

Solange die CAA noch eine Baustelle ist, gehen die M├Ądchen nach einer kleinen Morgenandacht hin├╝ber in die etwa 500m entfernte KiTa.

CAA neuer Sp├╝ltisch

Der Sp├╝ltisch mit Schrank f├╝r die neue K├╝che der CAA. Bis die K├╝che genutzt werden kann, ist aber am Innenausbau noch einiges zu tun.